Art.Nr. 4481 Historistischer Fassadenschrank nach Schweizer Vorlagen, datiert 1902

Art.Nr. 4481 Historistischer Fassadenschrank nach Schweizer Vorlagen, datiert 1902

2.580,00 €
Artikel-Nr.:4481
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:20. Jh.
Details:ausblenden
Historistischer Fassadenschrank, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum auf Weichholz furniert. Rechteckiger Korpus auf gedrückten Kugelfüßen ruhend. Breit ausladendes Sockelgeschoss, am oberen/unteren Rand durch ein umlaufendes Profil begrenzt. Aufgesetzte Kissenfüllunge, die von Flammleisten eingefasst werden. Der zweitürige Korpus ist zurückgesetzt, die Front wird untergliedert durch vorgesetzte, gewundene Vollsäulen, die mit geschnitzten Blattmotiven dekoriert sind, gedrechselte Kapitelle sowie Basen. Die Säulen ruhe auf vorgesetzten Podesten, die ebenfalls mit Flammleisten dekoriert sind. Die Türen haben aufgesetzte Kissenfüllungen, die wie im Sockelbereich mit Flammleisten eingefasst sowie verziert sind. Der breit ausgestellt Gesimskranz wird von den Säulen gestützt. Das Gesims ist in der Mitte mit einer geschnitzten Wappenkartusche dekoriert (Familienwappen ist leider nicht zuweisbar), sowie mit geschnitzten Früchteornamenten mit seitlichen Behängen. Auf Höhe der seitlichen Säulen befinden sich plastische Puttenköpfe. Der Gesimskranz ist flach und breit ausgestellt mit profilierter Kante, die Inneneinteilung besteht aus einem durchgehenden Fachboden, einer Mittelseite sowie jeweils zwei weiteren variablen Fachböden. Originales Schloss in Eisen punziert, originale Bänder, Schlüssellochschilder.

Restaurierte, Schellack mattierte, anschließend gewachste Oberfläche, sehr guter Erhaltungszustand, minimale, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden. An der rechten Türe an der unteren Füllung gibt es Spuren alten Holzwurmbefalls, die gekittet und retuschiert wurden und kaum auffallen. Nach Vorlage eines Schweizer Fassadenschrankes (um 1700 gefertigt). Datierung am Gesimskranz „1902“, außergewöhnlich schöner Schnitzdekor.

Literaturvergleich: Züricher und Nordschweizer Möbel, Katalog des Schweizer Landesmuseums Zürich, Thomas Loertscher, S. 112, Nr. 64

Höhe: 225 cm
Breite: 200 cm
Tiefe: 68,5 cm, lichte Tiefe: 49 cm

Ähnliche Artikel:ausblenden