Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 4488 Kleiner Biedermeierschrank mit Vollsäulen, süddeutsch, um 1820

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 4488 Kleiner Biedermeierschrank mit Vollsäulen, süddeutsch, um 1820

2.200,00 €
Artikel-Nr.:4488
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Kleiner Biedermeierschrank mit Vollsäulen, Nussbaum, Ahorn, Massivholz, teils Nussbaum auf Weichholz furniert. Rechteckiger, zweitüriger Korpus mit vorgesetzten, ebonisierten (dunkel polierten) Vollsäulen. Leicht vorgesetzter Sockel, an den vorderen Ecken verkröpft, auf quadratischen Klotzfüßen ruhend. Die Füße haben vorgesetzte Plinthen (Bodenplatten). Die Türen sind mit gespiegeltem Nussbaumfurnier belegt, die Schlagleiste aus Massivholz ist leicht erhaben. Die vorgesetzte Kopfschublade wird von den seitlichen Säulen gestützt. Das einschübige Gesims wird am unteren Ansatz durch ein umlaufendes Profil begrenzt, am oberen schliesst es durch einen ausgestellten Gesimskranz ab, der teilweise ebonisiert ist. Eingelegte Schlüssellochschilder in Mooreiche. Der Innenbereich ist mit drei feststehenden Fachböden unterteilt. Originales Einsteckschloss. Der obere Boden (Deckel) ist ebenfalls Nussbaum furniert.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren. Es gibt Spuren alten Holzwurmbefalls, primär im Schlossbereich der Türen, sowie an der oberen Schublade, an der rechten Seite am unteren Rand. Die Wurmgänge wurden ausgewachst, retuschiert und sind sichtbar. Das Sockelprofil sowie die Klotzfüße wurden teils aus Massivholz ergänzt, fällt kaum auf. Süddeutsch, um 1820.

Höhe: 164 cm
Breite: 97,5 cm
Tiefe: 54 cm, lichte Tiefe: 41,5 cm