Art.Nr. 4522 Weichholzschrank, Südl. Bayern/Österreich, um 1800

Art.Nr. 4522 Weichholzschrank, Südl. Bayern/Österreich, um 1800

1.850,00 €
Artikel-Nr.:4522
Material:Weichholz
Stil-Epoche:Barock
Details:ausblenden
Weichholzschrank, Weichholz, Linde Massivholz, Messingbeschläge, rechteckiger, zweitüriger Korpus mit breiten, abgeschrägten, vorderen Ecken. Aufgesettze Pilaster, die sich an den hinteren Ecken des Korpuses wiederholen. Der profilierte Sockel ist auf Höhe der Ecken sowie in der Mitte, auf der Höhe der aufgesetzten Schlagleiste verkröpft. Das Möbel ruht auf fünf gedrückten Kugelfüßen. Die abgeschrägten Ecken sind mit plastisch geschnitzten bandförmigen Pilastern verziert, deren obere Ansätze volutenförmig eingerollt sind. Die unteren Ansätze ruhen auf Blattverzierten Basen, mit in der Mitte plastisch aufgesetzten Blütenornamenten auf quer kanneliertem Grund. Die Türen sind in Rahmenbauweise gefertigt, mit zurückgesetzten profilierten Füllungen. Den oberen Abschluss bildet ein geschweifter Giebel, der auf Höhe der Ecken sowie in der Mitte verkröpft ist.

Die Inneneinteilung des Schrankes besteht aus einer feststehenden Mittelseite, einem durchgehenden Fachboden mit darunterliegenden Schubfächern, sowie drei variablen Fachböden. Die gegossenen Messingbeschläge wurden wohl später ersetzt, ursprünglich war das Möbel mit geprägten Messingbeschlägen ausgestattet, kaum auffällig. Das Möbelstück ist nicht zerlegbar.

Restaurierte, gereinigte, Schellack mattierte, anschließend gewachste Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden. Die Schlagleiste hat eine verleimte Ausbruchstelle unterhalb des Schlosses. Es gibt leichte Spuren alten Holzwurmbefalls, primär in der Mitte des Gesimskranzes, die Bemalung des Innenraumes wurde später ergänzt, es gibt zwei Schwundrisse in der Rückwand. Südliches Bayern oder Österreich, um 1800.

Literaturvergleich: Volkstümliche Möbel aus Altbayern, Bayerisches Nationalmuseum München, Nr. 59/S. 103, gefasster Schrank, Tittmoning 1799

Höhe: 194,5 cm
Breite: 152 cm
Tiefe: 62 cm, lichte Tiefe: 51 cm