Art.Nr. 4698 Süddeutscher Biedermeierschrank in Nussbaum, um 1830

Art.Nr. 4698 Süddeutscher Biedermeierschrank in Nussbaum, um 1830

2.600,00 €
Artikel-Nr.:4698
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Süddeutscher Biedermeierschrank, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum auf Weichholz furniert. Rechteckiger, zweitüriger Korpus, die Front wird durch kannelierte Profile untergliedert. Die seitlichen Lisenen sowie die mittige Schlagleiste werden jeweils durch die aufgesetzten Profile flankiert. Die Front ist mit gespiegeltem lebhaften Nussbaumfurnier belegt. Vorgesetzter Sockel, der auf Plattenfüßen ruht. Das Gesims ist ebenfalls leicht vorgesetzt, mit einem spitz ausgestellten Gesimsprofil, das am unteren Ansatz von zwei halbrunden Profilstäben abgegrenzt wird. Die Seitenteile sind ebenfalls mit gespiegeltem Nussbaumfurnier belegt. In der Mitte befindet sich das originale Schloss mit eingelegtem, wappenförmigen Schlüssellochschild in Messing.

Die Inneneinteilung besteht aus vier variablen Fachböden.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, sehr guter Erhaltungszustand, minimale, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden und kaum sichtbar sind. An der rechten Türe gibt es kleinere Retuschen, die im lebhaften Furnierverlauf kaum auffällig sind. Süddeutschland, um 1830.

Höhe: 208 cm
Breite: 148 cm
Tiefe: 64 cm, lichte Tiefe: 50 cm