Art.Nr. 4755 Weichholzschrank mit originaler Bemalung, Osterhofen (Bayern) 1812

Art.Nr. 4755 Weichholzschrank mit originaler Bemalung, Osterhofen (Bayern) 1812

1.350,00 €
Artikel-Nr.:4755
Material:Weichholz
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Weichholzschrank mit originaler, farblicher Fassung, rechteckiger Korpus mit breiten, abgeschrägten, vorderen Ecken. Leicht vorgesetztes Sockelprofil auf Klotzfüßen ruhend. Die zweitürige Front ist nach oben hin geschweift. Profilierter Gesimskranz, der die Schweifung übernimmt, aufgesetzte, stark profilierte Schlagleiste. Die Front und die Seitenteile sind in rechteckige Füllungen unterteilt, der Grund ist bräunlich lasiert, mit angedeuteter Holzmaserung. Die Türfüllungen sind mit roten Herzen sowie Blumenbouquets dekoriert. In den mittleren Feldern ist ein Besitzermonogramm sowie die Jahreszahl 12. Die angedeuteten Füllungen der Seitenteile sowie der abgeschrägen Ecken sind schlichter bemalt.

Originale Schlüssellochschilder, Eisen geschmiedet. Originales, offenes Schloss und Schlüssel. Die Inneneinteilung besteht aus drei variablen Fachböden.

Guter, originaler Erhaltungszustand, die Oberfläche hat altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Druckstellen, Kratzer und kleinere, farbliche Retuschen, die kaum sichtbar sind. Der Deckel hat Spuren alten Holzwurmbefalls, der Gesimskranz hat an der rechten Seite eine kleinere Fehlstelle. Osterhofen, Bayern, um 1812.

Literaturvergleich: Volkstümliche Möbel aus Altbayern, herausgegeben vom bayerischen Nationalmuseum, S. 44, Nr. 35.

Höhe: 175 cm
Breite: 125 cm
Tiefe: 52 cm, lichte Tiefe: 44 cm