Art.Nr. 4769 Biedermeierhalbschrank, süddeutsch, um 1820

Art.Nr. 4769 Biedermeierhalbschrank, süddeutsch, um 1820

2.260,00 €
Artikel-Nr.:4769
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierhalbschrank, Kirschbaum Massivholz, teils Kirschbaum auf Weichholz furniert. Rechteckiger Korpus auf Vierkantspitzfüßen. Die Ansätze der Füße sind mit ebonisierten (dunkel polierten) Platten abgesetzt. Zweitürige Front mit darüberliegendem Schubfach, dessen Front zweigeteilt ist. Die Türen sind leicht zurückgesetzt in Rahmenbauweise mit ebenfalls zurückgesetzten Füllungen. Aufgesetzte, wulstige Schlagleiste. Vorgesetzte Deckplatte mit gespiegeltem Furnier, dunkel abgesetzte Kante. Schlüssellochbuchsen in Messing.

Inneneinteilung mit einem variablen Fachboden. Originales Schloss, Messingzugknöpfe.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, sehr guter Erhaltungszustand, minimale, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden. An der rechten Seite gibt es am unteren Ansatz kleinere, dunklere Flecken, die durch die Holzauswahl bedingt sind und kaum auffallen. Süddeutsch, um 1820.

Literaturvergleich: Das Süddeutsche Biedermeier, Prof. Rainer Haaff

Höhe: 81,5 cm
Breite: 70 cm
Tiefe: 43,5 cm