Art.Nr. 4846 Biedermeierbücherschrank, Süddeutschland, eventuell Österreich, um 1830

Art.Nr. 4846 Biedermeierbücherschrank, Süddeutschland, eventuell Österreich, um 1830

2.920,00 €
Artikel-Nr.:4846
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierbücherschrank, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum, Nussbaumwurzelholz auf Weichholz, Eiche furniert. Rechteckiger Korpus auf Klotzfüßen ruhend, mit vorgesetzter Bodenplatte. Leicht vorgesetzter, abgetreppter Sockel, stehend furniert. Seitliche Lisene, in der Mitte mit einer breiten Wurzelholzeinlage, flankiert von schlichterem Nussbaum. Die Türen sind in Rahmenbauweise gefertigt, mit originaler Verglasung (die unteren, beiden Scheiben wurden wohl später getauscht). Die aufgesetzte Schlagleiste übernimmt den Aufbau der Lisenen. Die Türen sind in Rahmenbauweise gefertigt mit zurückgesetzten, unteren Füllungen mit gespiegeltem Furnierbild. Der Gesimskranz ist abgetreppt, breit ausgestellt und am unteren Rand des Gesimsprofils befindet sich ein umlaufender, schmaler Profilstab.

Die Inneneinteilung besteht aus Zahnstangenleisten sowie drei variablen Fachböden in Weichholz. Kastenschloss in Eisen, originale Riegel, Schlüssellochschilder in Messingguss in stilisierter Vasenform, wohl später ersetzt, Bohrungen von weiteren Beschlägen sind sichtbar.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, sehr guter Erhaltungszustand mit minimalen, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleineren Kratzern, Druckstellen, die jedoch kaum auffallen. Glasscheiben wurden teils ersetzt. Der Boden ist etwas fleckig. An der linken Seite befindet sich ein kleiner Spannungsriss im Furnier, kaum zu sehen ist. Süddeutschland, eventuell Österreich, um 1830.

Höhe: 193 cm
Breite: 144,5 cm
Tiefe: 54 cm, lichte Tiefe: 40 cm