Art.Nr. 4878 Biedermeierbücherschrank in Kirschbaum, süddeutsch, um 1820

Art.Nr. 4878 Biedermeierbücherschrank in Kirschbaum, süddeutsch, um 1820

2.400,00 €
Artikel-Nr.:4878
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierbücherschrank, Kirschbaum Massivholz, teils Kirschbaum auf Weichholz furniert mit dunkel abgesetzten Profilen in Ahorn, ebonisiert (dunkel poliert). Rechteckiger, zweitüriger Korpus auf leicht gebogten, verjüngenden Füßen. Das Sockelprofil ist leicht vorgesetzt und am oberen Ansatz dunkel abgesetzt. Die vorderen Korpuskanten sind ebenfalls dunkel abgesetzt. Die Türen haben eine originale Verglasung, die unteren Füllungen sind zurückgesetzt, die Einfassungen geschwärzt. Aufgesetzte, ebonisierte Schlagleiste. Der Gesimskranz ist abgetreppt, spitz ausgestellt. Das obere und untere Profil ist ebonisiert. Die Schlüssellochschiler sind wappenförmig eingelegt.

Der Innenbereich besteht aus Zahnstangenleisten sowie zwei variablen Fachböden, der Innenbereich ist kaminrot gebeizt. Die Front und die Seitenteile sind mit gespiegeltem Kirschbaumfurnier belegt.

Guter Erhaltungszustand unter Erhaltung der originalen Patina. Die Oberfläche wurde gereinigt, die Schellackpolitur neu aufgebaut. Es gibt altersbedingte Gebrauchsspuren, primär im Sockelbereich, die leicht sichtbar sind. Die rechte Türe hat kleinere Furnierergänzungen am unteren Rand, die leicht sichtbar sind. An der linken Türe wurde die obere Scheibe wohl später getauscht. Es gibt kleinere Furnierergänzungen am Gesimskranz, die fachgerech ausgeführt wurden und kaum sichtbar sind. Süddeutsch, um 1820.

Höhe: 178 cm
Breite: 98 cm
Tiefe: 42,5 cm, lichte Tiefe: 34 cm