Art.Nr. 4973 Patentbücherschrank im Sockelschub, um 1920

Art.Nr. 4973 Patentbücherschrank im Sockelschub, um 1920

940,00 €
Artikel-Nr.:4973
Material:Eiche
Stil-Epoche:20. Jh.
Details:ausblenden
Patentbücherschrank, Eiche Pappel, Massivholz, teils Eiche auf Pappel, Weichholz furniert. Rechteckiger Korpus, Sockelbereich mit geschweiftem Ausschnitt mit einem Schubfach. Darüber befinden sich drei original, verglaste Elemente, die Türen sind in Rahmenbauweise, jeweils leicht zurückgesetzt. Die Türen können um 90 Grad nach oben geklappt werden und anschließend in den Korpus eingeschoben werden. Die Elemente können mit einem Schiebebeschlag miteinander verbunden werden. Das Gesims besteht aus einer schlichten Blende. Die Traversen sind leicht vorgesetzt. Originale Messingbeschläge, quadratische Zugknöpfe. Gereinigte Oberfläche, die anschließend mit einer Schellackmattierung eingelassen wurde.

Guter Erhaltungszustand mit minimalen, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Druckstellen, die überpoliert wurden, Beschläge sind teils patiniert, teils leicht berieben. Deutschland, um 1920.

Höhe: 137 cm
Breite: 86,5 cm
Tiefe: 28,5 cm, lichte Tiefe Fächer: 24 cm