Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5004 Louis Seize Kabinettschrank, Süddeutschland, um 1780/1800

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5004 Louis Seize Kabinettschrank, Süddeutschland, um 1780/1800

3.300,00 €
Artikel-Nr.:5004
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Louis-Seize
Details:ausblenden
Louis Seize Kabinettschrank, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum, Zwetschge, Ahorn auf Weichholz furniert. Rechteckiger Korpus besteht aus einem zweitürigen Unterbau mit leicht vorgesetztem, profilierten Sockel. Das Möbel ruht auf abgestuften Vierkantspitzfüßen. Die Türen sind leicht zurückgesetzt, die rechteckigen Füllungen sind in der Mitte auf Kreuzfuge gespiegelt, umrahmt von breiten Bändern aus Zwetschgenholz, flankiert von Ahornadern. Der äußere Rahmen ist ebenfalls auf Kreuzfuge gespiegelt, mit schräg verlaufendem Nussbaumholz belegt. Die seitlichen Stollen sind quer furniert.

Der Unterbau hat einen variablen Fachboden. Der Aufbau übernimmt die Aufteilung, das Furnier des Unterbaus. Das Gesims besteht aus einem breiten Fries mit eingelegtem Mäanderband in Ahorn, darüber befindet sich ein leicht vorgesetztes Band, bestehend aus Ahorn und Nussbaum im Wechsel. Leicht profiliertes Gesimsprofil, das von einer Galerie aus Nussbaumholz bekrönt wird. Die Seitenteile übernehmen den Aufbau der Front. Der Aufsatz besteht ebenfalls aus einem variablen Fachboden. Es gibt zwei originale Kastenschlösser in Eisen. Originale Schlüssellochschilder in Messing mit Vasenbekrönung.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleineren Kratzern, Druckstellen, die überpoliert wurden. Vereinzelt gibt es kleinere Risse im Furnier, die überpoliert wurden. Minimale Spuren alten Holzwurmbefalls, die kaum sichtbar sind. Süddeutschland, um 1780/1800. Das Möbel ist nicht zerlegbar.

Höhe: 167,5 cm
Breite: 96 cm
Tiefe: 45 cm, lichte Tiefe: 37,5 cm

Literaturvergleich: Möbel des Klassizismus, Louis VXI und Empire, Wolfgang L. Eller