Art.Nr. 5078 Biedermeierschrank in Nussbaum, süddeutsch, um 1820

Art.Nr. 5078 Biedermeierschrank in Nussbaum, süddeutsch, um 1820

2.200,00 €
Artikel-Nr.:5078
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierschrank, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaummaser, Nussbaum auf Weichholz furniert. Rechteckiger, zweitüriger Korpus mit leicht vorgesetztem Sockelgeschoss auf Vierkantspitzfüßen ruhend. Die seitlichen Lisenen sind mit breiten Bändern in Nussbaummaserfurnier verziert, umrahmt von schräg verlaufendem Nussbaumfurnier, das auf Kreuzfuge gespiegelt wurde. Die Türen sind mit gespiegeltem Nussbaumfurnier belegt, aufgesetzte Schlagleiste. Der Gesimskranz ist abgestuft, spitz ausgestelltes Gesimsprofil, ebenfalls furniert. Originales Schlos, Schlüssellöcher wappenförmig in Ebenholz eingelegt.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden, Schellackpolitur wurde komplett erneuert. Beide Türen haben an den Seiten an den äußeren Rändern einen angesetzten Massivholzstreifen von 1 cm, der fachgerecht ausgeführt wurde und kaum auffällt. Die Türe ist minimal verzogen, im geschlossenen Zustand kaum sichtbar. Süddeutsch, um 1820.

Höhe: 202 cm
Breite: 139 cm
Tiefe: 62 cm, lichte Tiefe: 50 cm