Art.Nr. 5095 Biedermeierbücherschrank, Nussbaum, um 1830

Art.Nr. 5095 Biedermeierbücherschrank, Nussbaum, um 1830

2.460,00 €
Artikel-Nr.:5095
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierbücherschrank, Nussbaum Massivholz, Nussbaum, Nussbaummaser auf Weichholz furniert. Rechteckiger, eintüriger Korpus, vorgesetzter Sockel mit abgeschrägter, oberer Kante, der Sockel ruht auf bogenförmig ausgestellten Füßen, deren Enden volutenförmig eingerollt sind. Die Ansätze sind kanneliert, beschnitzt. Der Sockel hat auf der Frontseite eine geschnweifte Schürze, die mehrfach eingeschnürt ist. Die Türe ist leicht zurückgesetzt und in Rahmenbauweise gefertigt. Im unteren Bereich geschlossene, zurückgesetzte Füllung, oben mit einer Spitzbogenversprossung auf zwei Ebenen. Seitlich wird die Türe von zwei Lisenen flankiert, die mit Nussbaummasereinlagen dekoriert sind. Der Gesimskranz ist abgestuft und spitz ausgestellt, ebenfalls mit Nussbaum furniert, die Kante in Nussbaummaserholz abgesetzt.

Die Inneneinteilung hat drei variable Fachböden. Das Schlüssellochschild ist rautenförmig in Bein eingelegt. Die Frontseite ist mit gespiegeltem Nussbaumfurnier belegt.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, sehr guter Zustand, minimale, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstelle, die jedoch kaum sichtbar sind. Der Sockel hat kleinere Furnierergänzungen, die jedoch kaum auffallen. Österreich/Ungarn, um 1830.

Höhe: 173 cm
Breite: 105 cm
Tiefe: 52 cm, Lichte Tiefe: 41 cm

Literaturvergleich: Biedermeier Welten, Menschen, Möbel, Metropolen, Rainer Haaff