Art.Nr. 5104 Biedermeierhalbschrank mit Vollsäulen, um 1840

Art.Nr. 5104 Biedermeierhalbschrank mit Vollsäulen, um 1840

2.200,00 €
Artikel-Nr.:5104
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierhalbschrank, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum auf Eiche, Weichholz furniert mit Bandintarsien in Ahorn. Rechteckiger, zweitüriger Korpus mit vorgesetzten Vollsäulen auf den vorderen Ecken. Gedrechselte Balusterfüße, leicht vorgesetzter Sockel. Die Türen sind leicht zurückgesetzt mit mittig aufgesetzter Schlagleiste. Die Türen sind in Rahmenbauweise gefertigt, mit zurückgesetzten, gespiegelten Füllungen. Darüberliegend befindet sich ein breites Schubfach, das am oberen Rand von einem umlaufenden halbrunden Profilstab abgegrenzt wird. Überstehende Deckplatte, die auf einem umlaufenden Profil aufliegt. Die Front, die Deckplatte und die Seitenteile sind jeweils mit einem gespiegelten, lebhaften Nussbaumfurnier belegt. Der Unterschrank hat seitliche Zahnstangenleisten mit zwei variablen Fachböden. Originale Schlüssellochbuchsen in Bein, originale Schlösser in Eisen.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, kleinere Kratzer, Druckstellen, die jedoch kam auffallen. Die Deckplatte hat minimale Retuschen, die im lebhaften Furnierverlauf kaum sichtbar sind. Das Schlüssellochschild des Schubfaches hat eine kleinere Kittung am linken Rand. Deutschland, um 1840.

Höhe: 92 cm
Breite: 92,5 cm
Tiefe: 49 cm