Art.Nr. 5144 Biedermeiernachtkästchen in Rüster, um 1830

Art.Nr. 5144 Biedermeiernachtkästchen in Rüster, um 1830

590,00 €
Artikel-Nr.:5144
Material:Rüster
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeiernachtkästchen, Rüster Massivholz, Schubfach, Böden in Weichholz. Rechteckiger Korpus auf Klotzfüßen ruhend, leicht vorgesetzter Sockel. Eintüriger Aufbau mit darüberliegendem Schubfach. Die Türe ist leicht zurückgesetzt mit seitlich originalem Messinggriff zum Öffnen der Türe.

Mit einem variablen Fachboden, Schublade mit originalem Zugknopf in stilisierter Blütenform. Deckplatte mit breit ausgestellter, spitz zulaufender Kante.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche. Guter Erhaltungszustand unter Erhaltung der originalen Patina, Oberfläche wurde gereinigt, die Schellackpolitur neu aufgebaut. Kleinere altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden. Die Deckplatte auf der linken Seite hat eine Kratzspur, die sich leicht dunkler abhebt. Die Türe ist leicht verzogen, an der linken unteren Ecke um 5 mm eingerückt. Deutschland, um 1830.

Höhe: 81 cm
Breite: 39 cm
Tiefe: 33,5 cm

Literaturvergleich: Biedermeierwelten von Rainer Haaff