Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5289 Biedermeierschrank, süddeutsch, um 1830

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5289 Biedermeierschrank, süddeutsch, um 1830

2.600,00 €
Artikel-Nr.:5289
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierschrank, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum auf Weichholz furniert. Rechteckiger, zweitüriger Korpus mit seitlich vorgesetzten Lisenen, die ebonisert (dunkel poliert) sind. Der Sockel ist vorgesetzt und ruht auf Klotzfüßen, die Bodenplatten der Klotzfüße sowie der Sockel sind ebenfalls dunkel abgesetzt. Die Front ist in zwei Türen unterteilt, mit jeweils gespiegeltem Nussbaumfurnier belegt. Die mittige Schlagleiste ist aufgesetzt und ebenfalls dunkel abgesetzt. Das Gesims ist dreifach abgestuft, mit breit ausgestelltem Kranz. Geprägte Schlüssellochschilder in Messing mit Vogelverzierung. Originales Kastenschloss in Eisen.

Die Inneneinteilung besteht aus vier schwenkbaren Kleiderhaken, jeweils mti sechs geschnitzten Vorrichtungen zum Aufhängen der Kleidungsstücke. Die Inneneinrichtung kann auf Wunsch geändert werden.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit minimalen, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die jedoch kaum auffallen. Die Türen sind minimal verzogen, jedoch kaum sichtbar. Der Sockel hat an der rechten, unteren Ecke eine kleinere, dunklere Retusche. Süddeutsch, um 1830. Das Möbel ist nicht zerlegbar.

Höhe: 179,5 cm
Breite: 121 cm
Tiefe: 51 cm, lichte Tiefe: 37,5 cm

Literaturvergleich: Biedermeierwelten, Rainer Haaff