Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5335 Süddeutscher Barockschrank, Bodenseeraum, um 1800

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5335 Süddeutscher Barockschrank, Bodenseeraum, um 1800

5.900,00 €
Artikel-Nr.:5335
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Barock
Details:ausblenden
Süddeutscher Barockschrank, Kirschbaum Massivholz, teils Nussbaum, Nussbaummaser auf Weichholz furniert. Zweitüriger Korpus mit abgeschrägten, vorderen Ecken. Das Möbel ist als Spaltschrank konstruiert, bestehend aus zwei Hälften, die ineinandergeschoben und verkeilt werden. Das Möbel ruht auf gedrückten Kugelfüßen, mit vorgesetztem Sockelprofil, das seitlich verkröpft ist. In der Mitte mit aufgesetzter Lisene, die sich optisch in der leicht zurückgesetzten Schlagleiste fortsetzt. Die Türen sind in Rahmenbauweise gefertigt, mit zurückgesetzten Füllungen. Der Gesimskranz ist stark profiliert, breit ausgestellt, in der Mitte mit einem vorgesetzten Schlussstein verziert. Die seitlichen Lisenen, die abgeschrägten Ecken, sowie der Sockel und das Gesims sind jeweils mit Einlagen aus Nussbaummaserholz verziert. Die Türfüllungen sind mit gespiegeltem Nussbaumfurnier belegt. Original geprägte Schlüssellochschilder mit Vasenmotiven dekoriert, originales Kastenschloss in Eisen. Die Zugknöpfe der Türen wurden später ergänzt.

Die Inneneinrichtung besteht aus einem durchgehenden Fachboden, einer Mittelseite sowie zwei variablen Fachböden an der linken Seite.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, sehr guter Erhaltungszustand mit minimalen, altersbedingten Gebrauchsspuren. Es gibt kleinere, dunklere Einschlüsse im Furnier der Türfüllungen, die bedingt durch die Holzauswahl sind. Die linke Türe steht am unteren Anschlag um 1 cm ab. Die Kugelfüße wurden wohl später ersetzt. Süddeutsch, Bodenseeraum, um 1800.

Höhe: 206 cm
Breite: 175 cm
Tiefe: 57 cm, lichte Tiefe: 47 cm

Literaturvergleich: Wolfgang Schwarze, das bürgerliche Möbel von 1700-1840