Art.Nr. 5464 Norddeutscher Biedermeierbücherschrank, Birke, um 1830

Art.Nr. 5464 Norddeutscher Biedermeierbücherschrank, Birke, um 1830

2.580,00 €
Artikel-Nr.:5464
Material:Birke
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Norddeutscher Biedermeierbücherschrank, Birke Massivholz, teils Birke auf Pitchbaum furniert. Rechteckiger, zweitüriger Korpus auf Vierkantspitzfüßen ruhend, leicht vorgesetzter Sockel. Die Türen sind in Rahmenbauweise gefertigt, jeweils in 12 original verglaste Füllungen unterteilt, kreuzförmige Versprossungen und aufgesetzte Schlagleiste.

Die Inneneinteilung besteht aus drei feststehenden Fachböden, leicht vorgesetztes Gesims, mit profiliertem Gesimskranz. Das Möbel wird von einem zurückgesetzten dreieckigem Giebel bekrönt. Der Giebel, das Gesims und der Sockel sind mit gespiegeltem Birkenfurnier belegt. Mit rautenförmig eingelegten Schlüssellochschildern (rechtes ist leicht dunkler). Sehr guter Erhaltungszustand, leichte, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden, jedoch kaum auffällig. An der linken Türe am unteren Teil wurden zwei Scheiben ersetzt. Das Kastenschloss aus Eisen wurde auch später ergänzt. Norddeutschland, um 1830.

Literaturvergleich: Biedermeierwelten, Menschen, Möbel, Metropolen, Rainer Haaff

Höhe: 175 cm
Breie: 103,5 cm
Tiefe: 94,5 cm, liechte Tiefe: 26 cm
Abstand der Böden: 33-34 cm