Art.Nr. 5529 Biedermeierbücherschrank in Nussbaum, um 1830

Art.Nr. 5529 Biedermeierbücherschrank in Nussbaum, um 1830

2.700,00 €
Artikel-Nr.:5529
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierbücherschrank, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum auf Weichholz furniert. Rechteckiger, zweitüriger Korpus auf Klotzfüßen ruhend. Leicht vorgesetztes Sockelprofil, am oberen Ansatz abgeschrägt. Das Möbel ruht auf vier Klotzfüßen mit abgesetzten Bodenplatten. Die Türen sind in Rahmenbauweise gefertigt, mit vier originalen Scheiben, die beiden unteren sind später ergänzt. Die untere Füllungen sind geschlossen und mit gespiegeltem Nussbaumfurnier belegt. Wappenförmig eingelegte Schlüsselschilder in Bein, leicht vorgesetzter Gesimskranz mit propiliertem, viertelkreisförmigen Gesimsprofil, das am unteren Ansatz von einem wulstigen Profilstab abgegrenzt wird. Auf der Frontseite mit ausgesetztem Spitzgiebel, der mit gespiegeltem Nussbaumfurnier belegt ist.

Die Inneneinteilung besteht aus Zahnstangenleisten sowie drei variablen Fachböden.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, leichte, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die jedoch kaum auffallen. Fachböden, teils Einfassungen der Glasscheiben (Glasstäbe) ergänzt.

Das Möbel ist zerlegbar und wird mit Holzkeilen verbunden. Minimale Spuren alten Holzwurmbefalls im Bodenbereich. Die Füße sind wohl später fachgerecht angesetzt. Süddeutsch, um 1830.

Literaturvergleich: Das süddeutsche Biedermeier, Rainer Haaff

Höhe: 197 cm
Breite: 134,5 cm
Tiefe: 49,5 cm, lichte Tiefe: 39 cm