Art.Nr. 5719 Louis Seize Nussbaumschrank, um 1780

Art.Nr. 5719 Louis Seize Nussbaumschrank, um 1780

4.250,00 €
Artikel-Nr.:5719
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Louis-Seize
Details:ausblenden
Louis Seize Nussbaumschrank, Nussbaum Massivholz, Rückwand und Böden in Weichholz. Rechteckiger, zweitüriger Korpus mit breiten abgeschrägten vorderen Ecken. Das Möbel ruht auf Spitzfüßen, die am oberen Ansatz eingeschnürt sind. Leicht vorgesetzes, abgetrepptes Sockelprofil, an den vorderen Ecken verkröpft. Die Ecken sind im unteren Bereich kanneliert, im oberen Teil mit geschnitzten, angedeuteten Füllungen verziert. Die Türen sind in Rahmenbauweise gefertigt, mit zurückgesetzten, profilierten Füllungen, aufgesetzte Schlagleiste ist ebenfalls profiliert. Geschweifter Giebel mit eingeschnürten Schultern. Profilierter Gesimskranz mit Sägezahnleiste. Das Gesims wird am unteren Rand von einem schmalen Profil begrenzt und ist breit ausgestellt. Die Seitenteile übernehmen den Aufbau der Türen. Die Inneneinteilung besteht aus einer Garderobenstange.

Original geprägte Schlüssellochschilder mit Vasen und Widderkopfverzierungen, originales, großes Kastenschloss in Eisen.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, minimale altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden (kaum auffällig). An der linken abgeschrägten Ecke im unteren Bereich gibt es stärkere Spuren alten Holzwurmbefalls, die Wurmläufe wurden aufgefüllt und retuschiert, vereinzelt leicht dunkler. Oberhalb der Schlüssellochschilder sind etwas dunklere Flecken, die kaum zu sehen sind. Das Sockelprofil hat eine kleinere Kittung/Retusche. Süddeutsch, um 1780.

Literaturvergleich: Möbel des Klassizismus, Wolfgang L. Eller

Höhe: 208 cm
Breite: 175 cm
Tiefe: 71,5 cm, lichte Tiefe: 55 cm