Art.Nr. 5904 Biedermeierkleiderschrank in Nussbaum, süddeutsch 1830

Art.Nr. 5904 Biedermeierkleiderschrank in Nussbaum, süddeutsch 1830

2.440,00 €
Artikel-Nr.:5904
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierkleiderschrank, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum auf Weichholz furniert. Rechteckiger Korpus mit abgerundeten Ecken. Vorgesetzter Sockel mit abgeschrägter, oberer Kante. Auf Klotzfüßen ruhend mit vorgesetzten Bodenplatten. Die Front und Seiten sind mit gespiegeltem Nussbaumfurnier belegt. Das Gesims hat einen spitz ausgestellten Kranz, der ebenfalls stehnend furniert ist. Das Gesims wird durch einen umlaufenden Profilstab abgegrenzt. Wappenförmig eingelegte Schlüssellochschilder in Ebenholz, in der Mitte mit einer aufgesetzten Schlagleiste. Die Türen sind im Innenbereich mit Ahorn gegenfurniert.

Die Inneneinteilung besteht aus einem durchgehenden Fachboden und einer Garderobenstange. Das Kastenschloss aus Eisen aus der Zeit wurde jedoch später getauscht.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit leichten altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden. An der linken Türe an der Schlagleiste wurde eine Massivholzleiste angebraucht, kaum sichtbar. Die Türen sind etwas verzogen, schließen aber perfekt. An der linken Seite gibt es eine kleinere Druckstelle, die jedoch kaum auffällt. Süddeutsch, um 1830.

Höhe: 193,5 cm
Breite: 135 cm
Tiefe: 57 cm, lichte Tiefe: 46,5 cm

Literaturvergleich: Das süddeutsche Biedermeier, Rainer Haaff