Art.Nr. 5973 Biedermeierbücherschrank in Nussbaum, süddeutsch, um 1830

Art.Nr. 5973 Biedermeierbücherschrank in Nussbaum, süddeutsch, um 1830

2.700,00 €
Artikel-Nr.:5973
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierbücherschrank, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum auf Weichholz furniert. Rechteckiger, zweitüriger Korpus mit gerundeten Ecken. Leicht vorgesetzter, abgetreppter Sockel, der auf Klotzfüßen ruht. Die Türen sind im unteren Teil mit gespiegelten Nussbaumfüllungen bestückt, im oberen Teil teils original verglast (fünf originale Scheiben). Aufgesetzte, wulstige Schlagleiste. Der Gesimskranz ist abgetreppt, stehend furniert und wird am unteren Rand durch ein umlaufendes Profil begrenzt.

Die Inneneinteilung besteht aus Zahnstangenleisten sowie vier variablen Fachböden. Die Schlüssellochschilder sind in Messing und wurden später ergänzt. Originales Kastenschloss.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, die Schellackpolitur wurde komplett neu aufgebaut. Es gibt eine Massivholzergänzung auf Höhe der Bänder, an der abgerundeten, linken Ecke, die fachgerecht ausgeführt wurden (kaum sichtbar). Die Fachböden sind teils verzogen. Süddeutsch, um 1830.

Höhe: 209 cm
Breite: 132 cm
Tiefe: 51 cm, lichte Tiefe: 42 cm

Literaturvergleich: Das süddeutsche Biedermeier, Rainer Haaff