Art.Nr. 982 Großer Vitrinenschrank, Ende 19./Anf. 20. Jh.

Art.Nr. 982 Großer Vitrinenschrank, Ende 19./Anf. 20. Jh.

2.200,00 €
Artikel-Nr.:982
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:20. Jh.
Details:ausblenden
Großer Vitrinenschrank, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum, Nussbaumwurzel/Rüstermaser, Ahorn auf Weichholz furniert. Rechteckiger Korpus mit abgeschrägten vorderen Ecken, leicht vorgesetzter, abgestufter Sockel auf Plattenfüßen aus Rüster/Nussbaum. Die Rahmen der original verglasten Türen sind profiliert, mit quer angelegtem Nussbaumwurzelfurnier. Die abgeschrägten Ecken sind mit rechteckigen Feldern in Wurzelmaserfurnier furniert und umrahmt von hellerem Rüster. Am oberen Ansatz befinden sich quadratische Felder mit floralen Kirschbaumeinlagen, jeweils mit Nussbaum umrahmt. Die Seitenteile sind mit quer angelegtem Nussbaumfurnier dekoriert. Der Gesimskranz schließt mit einem spitz ausgestellten Profil ab, das am unteren Rand von einem dunklen Profilkranz begrenzt wird.

Die Inneneinrichtung besteht aus sechs Glasböden, originale Schlösser, Schlüssellochschilder in geprägtem Messingblech.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren. Die drei Glasböden sind in der Mitte unterteilt, ein Boden hat an der vorderen Kante eine Absplitterung (ca. 25 cm). Das Möbel ist Anfang des 20. Jahrhunderts unter Verwendung von Teilen des 19. Jahrhunderts entstanden wohl süddeutsch, eventuell Österreich. Die Plattenfüße wurden ergänzt. Die rechte Türe am rechten Rahmenschenkel oben hat eine kleinere Retusche im lebhaften Furnierverlauf, die kaum sichtbar ist. An der linken Seite gibt es zwei kleinere Furnierergänzungen, die kaum auffallen.

Höhe: 202 cm
Breite: 211 cm
Tiefe: 60 cm, lichte Tiefe: 47 cm