Art.Nr. 3462 Biedermeiereckschrank, Esche, um 1820/30

Art.Nr. 3462 Biedermeiereckschrank, Esche, um 1820/30

2.760,-- €
Artikel-Nr.:3462
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden

Biedermeiereckschrank, Esche massiv, teils Esche auf Weichholz furniert. Viertelkreisförmige Korpus, bestehend aus einem zweitürigen Unterbau mit darüberliegendem Schubfach, sowie einem zweitürigen Oberteil. Vorgesetzter, stehend furnierten Sockel, Unterbau mit leicht zurück gesetzten Türen. Die Türen sind in Rahmenbauweise gefertigt mit gespiegelten, zurückgesetzten Füllungen. Die wulstige Schlagleiste ist erhaben. Darüber ist ein Schubfach. Der Unterbau hat einen variablen Fachboden. Der Unterbau wird durch ein vorgesetztes Profil (Gurt) vom Oberteil optisch abgegrenzt. Der Aufbau übernimmt die Konstruktion des Unterbaues, Inneneinteilung mit zwei Fachböden. Der Gesimskranz ist breit ausgestellt, mehrfach abgetreppt in Eschemassivholz.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, leichte altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden. Zwei sichtbare, leicht abweichende Massivholzergänzungen, an der rechten Ecke des Gesimskranzes und an der Schlagleiste am unteren Ansatz. An der rechten Türe des Aufbaues ist ein diagonal verlaufender Spannungsriss, wurde verleimt ist jedoch minimal dunkler, im lebhaften Furnierverlauf kaum auffallend. Die Schlüssellochbuchse ist in Bein eingelegt, zwei wurden in Messing ergänzt. Deutsch, um 1820/30.

Höhe: 216 cm
Höhe Unterbau: 103 cm
Breite Front: 110 cm
Schenkellänge: 73 cm