Art.Nr. 3749 Biedermeierbücherschrank mit vorgesetzten Halbsäulen, norddeutsch, um 1820

Art.Nr. 3749 Biedermeierbücherschrank mit vorgesetzten Halbsäulen, norddeutsch, um 1820

3.900,-- €
Artikel-Nr.:3749
Material:Mahagoni
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden

Biedermeierbücherschrank, Mahagoni massiv, teils Mahagoni (Wohl Sapelli) auf Weichholz furniert. Rechteckiger, zweitüriger Korpus mit vorgesetzten, seitlichen Halbsäulen. Sockel und Gesims sind auf Höhe der Säulen verkröpft. Rechteckiges, leicht vorgesetztes Sockelprofil, auf Klotzfüßen ruhend. Sockel mit breitem Schubfach, dessen Front leicht nach vorne gebogt ist. Die Türen sind in Rahmenbauweise gefertigt, mit zurückgesetzten Füllungen, der obere Bereich ist verglast mit ebonisierter (dunkel polierter) kreuzförmiger Versprossung. Die Quertraversen sind kanneliert und aus massivem Mahagoniholz ausgeführt. Der Gesimskranz ist profiliert ausgestellt, am unteren Ansatz des Gesimses sind zwei rechteckige Profilstäbe aufgesetzt. Der Innenbereich hat vier variable Fachböden, eine Zahnstangenleiste, die Innenfarbe wurde nach originaler Farbvorlage ergänzt. Wohl originale Messingbeschläge, teils mit Vasendekor verziert.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, leichte, altersbedingte Gebrauchsspuren. Bei Seiten haben am unteren Ansatz je zwei kleinere Spannungsrisse, die verschlossen und überpoliert wurden, kaum sichtbar sind. Das Gesims hat oberhalb der rechten Türe kleinere Furnierergänzungen, die farblich minimal dunkler ist, kaum auffallen. Die kleinere Druckstelle im Bereich der Säulen in der unteren Hälfte ist kaum zu sehen. Norddeutsch, um 1820.
Möbel ist nicht zerlegbar.

Höhe: 182,5 cm
Breite: 138 cm
Tiefe: 47 cm
Lichte Tiefe: 32,5 cm