Art.Nr. 4202 Biedermeierkirschbaumschrank mit Nussbaumfries, um 1830

Art.Nr. 4202 Biedermeierkirschbaumschrank mit Nussbaumfries, um 1830

3.280,-- €
Artikel-Nr.:4202
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierkirschbaumschrank, massives Kirschbaumholz, teils Nussbaummaser auf Weichholz furniert, Rückwand, Böden in Weichholz. Rechteckiger, zweitüriger Korpus auf quadratischen Klotzfüßen ruhend. Die Füße haben leicht vorgesetzte Bodenplatten. Der Sockel ist mit stehendem, lebhaften Nussbaumfurnier belegt, das untere Sockelprofil ist aus massivem Nussbaumholz, das obere schlichter in Kirschbaum. Die Front ist zweitürig mit einer mittig aufgesetzten, leicht wulstigen Schlagleiste. Die Türen sind in Rahmenbauweise gefertigt, mit zurückgesetzten Massivholzfüllungen. Das Gesims übernimmt den Aufbau des Sockels, das Mittelfeld ist aus lebhaftem, furnierten Nussbaum, der Gesimskranz sowie das Profil am unteren Ansatz des Gesims sind aus massivem Kirschbaumholz.

Gegossene Messingschlüssellochschilder, die später ergänzt wurden. Originales Kastenschloss in Eisen mit Volldornschlüssel, Bänder in Messing.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, leichte, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden. Die linke Türe hat zwei dunklere Asteinschlüsse. Im Bereich der Schlüssellochschilder sind Nagelspuren früherer Beschläge leicht sichtbar. Es gibt kleinere Spannungsrisse, die überpoliert wurden und kaum sichtbar sind. Am linken Stollen, oberhalb des linken, oberen Bandes ist eine fachgerecht ausgeführte Massivholzergänzung, die kaum auffällt. Am unteren Band der linken Seite fehlt eine zapfenförmige Bekrönung. Süddeutsch, um 1830.

Höhe: 204,5 cm
Breite: 146 cm
Tiefe: 59 cm
Lichte Tiefe: 49 cm