Art.Nr. 5121 Louis Seize Schrank in Eiche, um 1780

Art.Nr. 5121 Louis Seize Schrank in Eiche, um 1780

2.240,00 €
Artikel-Nr.:5121
Material:Eiche
Stil-Epoche:Louis-Seize
Details:ausblenden
Louis Seize Schrank, Eiche Massivholz, Rückwand, Böden in Weichholz. Rechteckiger, zweitüriger Korpus mit breiten, abgeschrägten Ecken. Der Schrak ist als Spaltschrank konstruiert, bestehend aus zwei Hälften, die in der Mitte ineinandergeschoben und verkeilt werden. Das Möbel ruht auf gedrückten Kugelfüßen, vorgesetztes Sockelprofil, mehrfach abgetreppt. Der Sockel wird am oberen Rand durch ein umlaufendes Profil abgegrenzt. Die abgeschrägten Ecken sind kanneliert und beschnitzt. Die Türen sind in Rahmenbauweise gefertigt, mit profilierten Kissenfüllungen, aufgesetzte, spitz zulaufende Schlagleiste. Das Gesims ist vom Aufbau ähnlich dem Sockel, ausladender Kranz, darunter umlaufender Profilstab. Original, gedrechselte Schlüsselrosetten.

Die Inneneinteilung besteht aus einem variablen Fachboden, auf Wunsch mit Garderobenstange. Originales Kastenschloss in Eisen, originale Bänder in Eisen. Guter Erhaltungszustand unter Erhaltung der originalen Patina. Die Oberfläche wurde gereinigt, Schellack mattiert und anschließend gewachst. Kleinere Druckstellen im Bereich des Sockels sowie Gesimskranz. Deutschland, um 1780.

Höhe: 196 cm
Breite: 144 cm
Tiefe: 52 cm, lichte Tiefe: 42,5 cm

Literaturvergleich: Eichenmöbel vom Barock bis Jugendstil, Prof. Rainer Haaff