Art.Nr. 10224 Louis Seize Schrägklappensekretär, Süddeutschland, um 1800

Art.Nr. 10224 Louis Seize Schrägklappensekretär, Süddeutschland, um 1800

3.200,00 €
Artikel-Nr.:10224
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Louis-Seize
Details:ausblenden
Louis Seize Schrägklappensekretär, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum, Nussbaummaser, Ahorn, Riegelahorn auf Weichholz furniert. Rechteckiger, einschübiger Korpus mit schräger Schreibplatte. Das Möbel ruht auf Vierkantspitzfüßen, die kanneliert und beschnitzt sind. Die Schreibplatte und die Schublade sind mit gespiegeltem Wurzelmaserfurnier belegt, das von Bändern aus Ahorn, Riegelahorn umsäumt wird. Den äußeren Rahmen bildet ein schräg verlaufendes Nussbaumfurnier, das auf Kreuzfuge zusammengesetzt ist.

Die Inneneinteilung besteht aus einer Schreibplatte mit geprägter, vergoldeter Ledereinlage (wurde fachgerecht erneuert) und aus einer zentralen Nische, darüber befindet sich ein Schubfach sowie ein Registraturfach. Seitlich flankiert von jeweils drei Schubfächern, die je treppenförmig angelegt sind. Originale Messingzugknöpfe, Schlüssellochschilder und Zugbeschlag in Messing mit Vasenverzierung, wohl später getauscht. Originales Eisenschloss.

Restaurierte, gereinigte Oberfläche, anschließend mit Schellack überpoliert wurde. Guter Erhaltungszustand mit minimalen, altersbedingten Gebrauchsspuren. Auf der Innenfläche des Schreibteils befinden sich alte Tuscheflecken auf der rechten Seite. Es sind Bohrungen von weiteren Beschlägen zu sehen.

Höhe: 102 cm, Höhe Schreibplatte: 75,5 cm
Breite: 90 cm
Tiefe: 53 cm, Tiefe mit ausgeklappter Platte: 90 cm