Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 911 Barockes Zylinderbüro in Eichenholz, Deutschland, Ende 18. Jh.

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 911 Barockes Zylinderbüro in Eichenholz, Deutschland, Ende 18. Jh.

1.750,00 €
Artikel-Nr.:911
Material:Eiche
Stil-Epoche:Barock
Details:ausblenden
Barockes Zylinderbüro, Eiche Massivholz, Schubladenkorpus, Rückwände  teils in Weichholz. Rechteckiger Korpus auf geschweiften, profilierten Füßen ruhen. Der Sockel ist geschweift und am unteren Ansatz mit einer geschnitten, teils volutenverzierten Kante verziert. Die Front ist unterteilt in einen mittigen Beinausschnitt, mit zwei zurückgesetzten Schüben, flankiert von jeweils drei Schubfächern, sowie in der Mitte im Bereich der Zarge mit einer weiteren Schublade. Die Schubfächer haben jeweils eine Front, bestehend aus einem profilierten Rahmen mit zurückgesetzten Füllung sowie geschnitzten Zugknöpfen. Zwei Schubfächer sind abschließbar, wobei die Schlösser später ergänzt wurden. Der Schreibteil besteht aus einem Lamellenrollo mit zwei seitlichen Messingzugknöpfen. Der Innenbereich ist dunkel poliert mit einer Registratur bestehend aus acht Fächern. Die Seitenteile sind jeweils mit geschnitzten, angedeuteten Füllungen verziert.

Guter originaler Zustand, die Oberfläche wurde leicht gereinigt, gewachst. Die dunkel polierte Schreibfläche im Innenbereich (Weichholz) hat altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Druckstellen, die überpoliert wurden. Beide Seiten haben einen verleimten, ausgespänten Spannungsriss, der leicht sichtbar ist. Kleinere Kittungen, Retuschen, die jedoch kaum auffallen. Deutschland, Ende 18. Jh.

Höhe: 96,5 cm, Höhe Schreibplatte: 74 cm
Breite: 120 cm
Tiefe: 62,5 cm