Art.Nr. 10114 Paar Biedermeierstühle, Österreich, um 1830

Art.Nr. 10114 Paar Biedermeierstühle, Österreich, um 1830

je 850,00 €
Artikel-Nr.:10114
Material:Mahagoni
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Paar Biedermeierstühle, Mahagoni Massivholz, teils Mahagoni auf Eiche furniert. Trapezförmiger Sitz, nach hinten gerundet auf Vierkantspitzfüßen, die Hinterbeine sind säbelförmig ausgestellt. Die Rückenlehne ist tailliert, nach hinten ausgestellt, die Ständer der Rückenlehne sind stark nach innen gebogt, auf Höhe einer gedrechselten Querversprossung teilen sie sich in die c-förmig ausgestellten Ständer für das bogenförmig aufgesetzte Schulterbrett, sowie die senkrechte Versprossung der Rückenlehne, die sich nach oben verjüngt und wie ein Notenschlüssel ausläuft. Die Enden sind volutenförmig nach innen eingerollt, waagrechte Querversprossung.

Der Sitz ist neu gepolstert, mit Gurten, einzeln gestellten Federn sowie einem cremefarbenen Bezugsstoff mit besticktem Würfeldekor.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleineren Kratzern, Druckstellen, die überpoliert wurden. Vereinzelt gibt es kleinere Retuschen. Bei einem Stuhl wurde eine Fußspitze fachgerecht ergänzt. An einem Stuhl befindet sich am Ständer der Rückenlehne eine sichtbare Bruchstelle, Funktion ist nicht beeinträchtigt. Österreich, um 1830.

Höhe: 96 cm, Sitzhöhe: 49 cm
Breite: 49 cm
Tiefe: 45 cm

Literaturvergleich: Biedermeier, Art and Culture in Central Europe 1815-1848, S. 81, Nr. 62, Stuhl 1820 Prague Museum of Decorative Art