Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 10136 Biedermeiersofa, in Kirschbaum, süddeutsch, um 1820

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 10136 Biedermeiersofa, in Kirschbaum, süddeutsch, um 1820

3.850,00 €
Artikel-Nr.:10136
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeiersofa, Kirschbaum Massivholz, teils Kirschbaum auf Weichholz furniert, teils Ahorn ebonisiert, dunkel poliert, originale Applikationen. Rechteckige Sitzfläche, gerade Zarge, seitlich ausgestellte Beine, der Enden volutenförmig eingerollt sind. Auf der Frontseite sind drei dunkel abgesetzte Felder, auf Höhe der Füße mit quadratischen Blenden und original geprägten Messingapplikationen dekoriert. In der Mitte mit einer trapezförmigen Blende.

Die Armlehnen sind s-förmig geschweift, breit ausgestellt, die Enden sind volutenförmig eingerollt. Die oberen Ansätze sind ebenfalls mit Messingapplikationen dekoriert. Die Rückenlehne ist gebogt, die Schultern nach unten gezogen. In der Mitte auf der Rückenlehne befindet sich die gleiche Applikation wie auf der Zarge. Zwei verschlungenen Schlagen mit Blattranken. Die Frontzarge wird am unten und oberen Rand von einem aufgesetzten, dunklen Profilstab begrenzt.

Der Sitz und die Lehne wurden neu gepolstert mit Gurten und einzeln gestellten Gedern, schwarz gestreifter Bezugsstoff. Guter Erhaltungszustand mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden, kaum sichtbar sind. Die Applikation auf der rechten Seite hat stärke Druckstellen, am Ende der Armlehne gibt es eine Fehlstelle, außerdem gibt es eine kleienre Furnierergänzung im Bereich der Rückenlehne, die fachgerecht ausgeführt wurden und kaum auffällt. Süddeutsch, um 1820.

Höhe: 104,5 cm, Sitzhöhe: 49 cm
Breite: 183 cm
Tiefe: 64 cm

Literaturvergleich: Biedermeiermöbel, Sammlerträume von Wolfgang L. Eller