Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 10153 Louis Seize Sitzbank mit geschnitzten Behangornamenten, Frankreich, um 1780/1800

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 10153 Louis Seize Sitzbank mit geschnitzten Behangornamenten, Frankreich, um 1780/1800

1.900,00 €
Artikel-Nr.:10153
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Louis-Seize
Details:ausblenden
Louis Seize Sitzbank, Nussbaum Massivholz, teils mit originaler Vergoldung. Trapezförmiger Sitz auf kannelierten Vierkantspitzfüßen, die Kannelierungen sind vergoldet. Die Zarge ist mit drei geschnitzten Girlanden verziert, die ebenfalls vergoldet sind. Der obere Abschluss ist profiliert. Die Rückenlehne ist gerade und leicht nach hinten ausgestellt. Sie besteht aus drei schildförmigen Elementen, die durch Blattornamente am oberen Rand verbunden sind. Profilierte Rahmen mit fächerförmiger Versprossung, die aus stilisierten Vasen aufsteigen. Die Elemente sind jeweils auch mit geschnitzten Behangornamenten verziert, die ebenfalls vergoldet sind. Die Armlehnen sind ausgestellt, profiliert, die Ständer sind nach innen geschweift. Der einlegbare Sitz ist mit Gurten, Vliesauflage gepolstert sowie mit einem schwarz-goldfarbenen, gestreiftem Bezugsstoff.

Die Oberfläche ist restauriert, Schellack poliert, die Vergoldung teils leicht berieben und patiniert. Guter Erhaltungszustand, mit minimalen, altersbedingten Gebrauchsspuren, die jedoch kaum auffallen. Mit zwei kleineren, verleimten Spannungsrissen, die kaum sichtbar sind. Frankreich, um 1780/1800.

Höhe: 93 cm, Sitzhöhe: 50 cm
Breite: 140 cm
Tiefe: 52 cm

Literaturvergleich: Guide du Meuble Ancien, von Y Gairaud, F. de Perthuis