Art.Nr. 10166 Biedermeier Kirschbaumsofa, süddeutsch, um 1830

Art.Nr. 10166 Biedermeier Kirschbaumsofa, süddeutsch, um 1830

3.300,00 €
Artikel-Nr.:10166
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeier Kirschbaumsofa, Kirschbaum Massivholz, teils Kirschbaum auf Weichholz furniert, rechteckige Sitzfläche, gerade Zarge mit leicht vorgesetzter Sockelblende mit abgeschrägter, oberer Kante. Das Möbel ruht auf gebogten Füßen, die Enden sind volutenförmig eingerollt. Seitlich ausgestellte Armlehnen, s-förmig im Verlauf, verjüngend, die oberen Abschlüsse sind eingerollt. Auf der Frontseite mit gedrechselten Rosetten verziert. Gerade Rückenlehne, mit nach unten gezogenen Schultern.

Der Sitz und die Lehne wurden neu gepolstert, mit Gurten und einzeln gestellten Federn, blauer Bezugsstoff mit bestickten, blattförmigen Ornamenten.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, mit minimalen, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die jedoch kaum sichtbar sind. Kleinere, gedrechselte Rosetten an den Armlehnen wurden ergänzt. Süddeutsch, um 1830

Literaturvergleich: Das süddeutsche Biedermeier, Rainer Haaff

Höhe: 95 cm, Sitzhöhe: 48 cm
Breite: 194 cm
Tiefe: 69 cm