Art.Nr. 3424 Sitzbank in holländischem Barockstil, Ende 19. Jh.

Art.Nr. 3424 Sitzbank in holländischem Barockstil, Ende 19. Jh.

1.860,00 €
Artikel-Nr.:3424
Material:k.A.
Stil-Epoche:Historismus
Details:ausblenden
Sitzbank, Nussbaum, Mahagoni massiv, teils Ahorn, Obsthölzer auf Mahagoni furniert. Die Ahorneinlagen wurden teils geflammt, um eine plastischere Wirkung zu erzielen. Trapezförmiger Sitz mit mehrfach geschweifter Frontzarge. Die Zarge ist nach unten gebogt, die die Klauenfüße sind säbelförmig ausgestellt und verjüngen sich mittig. Die Rückenlehne ist gebogt und auch nach hinten ausgestellt und in der Mitte eingeschnürt. Die beiden senkrecht verlaufenden Versprossungen der Rückenlehne sind mehrfach eingeschnürt und mit intarsierten Vogeldarstellungen die auf Prunkvasen sitzen und mit floralen Ornamenten verziert sind. Die Armlehnen sind geschweift, seitlich ausgestellt, die Enden volutenförmig eingerollt. Die Zarge sowie die Rückenlehne und die Vorderbeine sind mit Blüten- und Blattranken verziert.

Der Sitz wurde neu gepolstert, mit Gurten und Vliesauflage, goldfarbener Bezugsstoff mit floralem, besticktem Dekor.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, leichte, altersbedingte Gebrauchsspuren, diverse, kleinere Spannungsrisse, die verleimt wurden. Außerdem kleinere Furnierergänzungen, teils kleinere Kittungen, Retuschen, die kaum auffallen. Die Zarge wurde zusätzlich von innen verschraubt und fixiert. Im holländischen Barockstil, Holland, Ende 19. Jh.

Literaturvergleich: Stilmöbel Europas von Christopher Payne, Holländische Marketerie, Stühle u. Sitzbänke, S. 467

Höhe: 113 cm, Sitzhöhe: 52 cm
Breite: 110,5 cm
Tiefe: 50 cm