Art.Nr. 4862 Paar Biedermeierpolsterstühle, süddeutsch, um 1830

Art.Nr. 4862 Paar Biedermeierpolsterstühle, süddeutsch, um 1830

je 690,00 €
Artikel-Nr.:4862
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Paar Biedermeierpolsterstühle, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum auf Weichholz furniert. Trapezförmiger Sitz auf Vierkantspitzfüßen, die hinteren Füße sind säbelförmig ausgestellt. Die Rückenlehne ist leicht nach hinten ausgestellt, mit einem gerundeten Abschlussbrett, das mit gespiegeltem Nussbaumfurnier belegt ist. Die Versprossung ist in stilisierte Vasenform und steht auf einem nach oben eingeschnürten Quersteg. Der Sitz wurde neu gepolstert mit Gurten und einzeln gestellten Federn, schwarz gestreiftem Bezugsstoff.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleineren Kratzern, Druckstellen, die gereinigt überpoliert wurden und kaum sichtbar sind. Bei einem Stuhl wurde der Mittelsteg verleimt (Vasenmotiv der Rückenlehne), fachgerecht ausgeführt, fällt kaum auf. Süddeutsch, um 1830.

Höhe: 87 cm, Sitzhöhe: 50 cm
Breite: 46 cm
Tiefe: 44

Literaturvergleich: Das süddeutsche Biedermeier, Rainer Haaff