Art.Nr. 4990 Biedermeierpolsterstuhl in Rüster, um 1820

Art.Nr. 4990 Biedermeierpolsterstuhl in Rüster, um 1820

740,00 €
Artikel-Nr.:4990
Material:Rüster
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierpolsterstuhl, Rüster Massivholz, Rüstermaser/Rüster furniert. Sitz nach hinten gerundet, auf Vierkantspitzfüßen ruhend, die Hinterbeine sind säbelförmig ausgestellt. Breites, halbrundes Schulterbrett auf der Frontseite mit Wurzelmaserfurnier belegt, rückseitig mit schlichtem Rüstermaserfurnier dekoriert. Der seitliche und obere Abschluss besteht aus einem gerundeten, aufgesetzten Profilstab, der ebonisiert und dunkel poliert ist.

Die Polsterung besteht aus einem Federkorb, einer Vliesauflage sowie einem braun/schwarz gestreiftem Bezugsstoff (Polsterung relativ hart).

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche unter Erhaltung der originalen Patina, kleinere Druckstellen, Kratzer, die überpoliert wurden. Das Wurzelfurnier des Schulterbrettes hat kleinere, sichtbare Spannungsrisse. Die Rückenlehne hat auf der Rückseite in der Mitte eine kleinere Furnierergänzung, die kaum auffällt. Süddeutsch, um 1820.

Höhe: 77 cm, Sitzhöhe: 44 cm
Breite: 56,5 cm
Tiefe: 46 cm