Art.Nr. 5026 Biedermeiersofa in Kirschbaum, süddeutsch, um 1830

Art.Nr. 5026 Biedermeiersofa in Kirschbaum, süddeutsch, um 1830

3.250,00 €
Artikel-Nr.:5026
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeiersofa, Kirschbaum Massivholz, teils Kirschbaum auf Weichholz furniert. Rechteckige Sitzfläche, seitlich ausgestellte Armlehne mit wulstigen Abschlüssen. Gerade Zarge, die abgestuft ist. Das Möbel ruht auf Klotzfüßen mit quadratisch vorgesetzten Bodenplatten, die am oberen Ansatz abgeschrägt sind. Die gerade Rückenlehne ist seitlich leicht nach unten gezogen.

Der Sitz ist gepolstert mit Gurten und einzeln gestellten Federn, schwarzgestreiftem Bezugsstoff (Polsterung wurde vor ca. 3 Jahren) fachgerecht erneuert, minimale Gebrauchsspuren.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit kleineren, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die jedoch kaum sichtbar sind. Am Übergang zur Polsterung gibt es vereinzelt leichte Nagelspuren früherer Polsterungen. An der Rückenlehne befindet sich eine fachgerecht ausgeführte Furnierergänzung, die jedoch kaum auffällt. Süddeutsch, um 1830.

Höhe: 81 cm, Sitzhöhe: 47 cm
Breite: 204 cm
Tiefe: 70,5 cm

Literaturvergleich: Biedermeier-Möbel, Entstehung-Zentren-Typen, Jörn Bahns S. 54