Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5037 4-er Satz Polsterstühle mit Löwenverzierung, Mainz, um 1830

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5037 4-er Satz Polsterstühle mit Löwenverzierung, Mainz, um 1830

700,00 zus. 2.800,00 €
Artikel-Nr.:5037
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
4-er Satz Polsterstühle, Kirschbaum Massivholz, teils gebeizt, trapezförmiger Sitz auf Vierkantspitzfüßen, die Hinterbeine sind säbelförmig ausgestellt. Nach hinten ausgestellte Rückenlehne. Das Schulterbrett ist mit zwei Löwendarstellungen verziert, die von Vasenmotiven flankiert werden. Teils umrahmt von Blattranken und Voluten. Der Hintergrund ist dunkel gebeizt. Die Versprossung der Rückenlehne besteht aus drei Palmettenblättern, die ebonisiert und dunkel poliert sind. Die Polsterung wurde komplett erneuert mit Gurten und einzeln gestellten Federn, schwarz gestreifter Bezugsstoff.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, sehr guter Erhaltungszustand mit minimalen, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleineren Kratzern, Druckstellen, die jedoch kaum auffallen. Es gibt kleinere Spannungsrisse an den seitlichen Ansätzen des Schultersbrettes, fällt jedoch kaum auf. Minimale Nagelspuren früherer Polsterungen sind sichtbar. Mainz, um 1830.

Literaturvergleich: Mainzer Möbelschreiner der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, Heidrun Zinnkann, Schriften des Historischen Museums, Frankfurt am Main, S. 280-281

Höhe: 88 cm, Sitzhöhe: 47 cm
Breite: 46 cm
Tiefe: 40 cm