Art.Nr. 5131 4-er Satz Biedermeierstühle, Schaufelstühle, süddeutsch, um 1830

Art.Nr. 5131 4-er Satz Biedermeierstühle, Schaufelstühle, süddeutsch, um 1830

je 680,-- zus. 2.720,-- €
Artikel-Nr.:5131
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
4-er Satz Biedermeierstühle/Schaufelstühle, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum auf Buche furniert. Sitz nach hinten gerundet und auf Vierkantspitzfüßen ruhend, die Hinterbeine sind säbelförmig ausgestellt. Die Rückenlehne ist gebogt und nach hinten ausgestellt. Das Schulterbrett ist seitlich gerundet in „Schaufelform“, in der Mitte spitz zulaufend. Das Schulterbrett ist mit dekorativem Nussbaumfurnier belegt, das in der Mitte gespiegelt ist. Die Zarge, Traverse ist ebenfalls furniert. Die Versprossung der Rückenlehne besteht aus einem pfeilförmigen Steg. Das Schulterbrett, die Versprossung, sowie die Zare sind mit gespiegeltm Nussbaumfurnier belegt. Der Sitz ist gepolstert mit Gurten und einzeln gestellten Federn, grün gestreifter Bezugsstoff mit bestickten, floralen Dekor.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit minimalen, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleineren Kratzern, Druckstellen, die kaum auffallen. Alle Fußspitzen wurden auf eine Länge von 4 cm fachgerecht angesetzt, minimale, farbliche Unterschiede. Ein Stuhl hat einen kleinen Fleck auf dem Polster, der jedoch kaum sichtbar ist. Ein Stuhl hat einen kleinen, verleimten Spannungsriss im Schulterbrett. Süddeutsch 1830.

Höhe: 89 cm, Sitzhöhe: 50 cm
Breite: 45 cm
Tiefe: 44 cm

Literaturvergleich: Das süddeutsche Biedermeier, Rainer Haaff