Art.Nr. 5267 Zwei Biedermeierpolsterstühle in Kirschbaum mit eingelegten Sternen, um 1820

Art.Nr. 5267 Zwei Biedermeierpolsterstühle in Kirschbaum mit eingelegten Sternen, um 1820

je 640,00 zus. 1.280,00 €
Artikel-Nr.:5267
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Zwei Biedermeierpolsterstühle, Kirschbaum Massivholz, Einlagen in Nussbaum. Trapezförmiger Sitz, auf Vierkantspitzfüßen, die Hinterbeine sind säbelförmig ausgestellt. Gerade Rückenlehne, nach hinten ausgestellt. Das Schulterbrett hat einen wulstigen Abschlus. Die Versprossung der Rückenlehne besteht aus einem breiten Steg mit drei eingelegten Sternen aus Nussbaumholz. Am unteren Ansatz der Rückenlehne befindet sich ein weiterer Quersteg.

Sitz wurde neu gepolstert, mit Gurten und einzeln gestellten Federn, schwarz gestreifter Bezugsstoff.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die jedoch kaum auffallen. Ein Stuhl hat am Ansatz der Rückenlehne eine kleinere Massivholzergänzung, die kaum sichtbar ist. Ein Stuhl hat an der linken Seite der Rückenlehne einen verleimten Spannungsriss, die Stabilität wird dadurch nicht beeinträchtigt. Süddeutsch, um 1820.

Höhe: 85 cm, Sitzhöhe: 46 cm
Breite: 49 cm
Tiefe: 45 cm

Literaturvergleich: Rudolf Pressler, Stefan Döbner, Wolfgang L. Eller