Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5270 Biedermeierpolsterstuhl mit Bastrohrgeflecht, wohl Österreich 1820

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5270 Biedermeierpolsterstuhl mit Bastrohrgeflecht, wohl Österreich 1820

790,00 €
Artikel-Nr.:5270
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierpolsterstuhl, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum auf Weichholz furniert. Sitz nach hinten gerundet. Das Möbel ruht auf Vierkantspitzfüßen, die säbelförmig ausgestellt sind. Gebogte Rückenlehne, die nach hinten ausgestellt ist. Die Ständer der Rückenlehne ist nach vorne gebogt, wie bei einem Gondelstuhl. Die Versprossung der Rückenlehne besteht aus einer senkrechten Massivholzverbindung, die in der Mitte mit einer breiten, geprägten Messingrosette in Blütenform dekoriert ist. Die Rosette ist auf einer zurückgesetzten, ebonisierten (dunkel polierten) Platte fixiert. Das Schulterbrett ist mit gespiegeltem, lebhaftem Nussbaumfurnier belegt. Die obere Kante ist spitz nach hinten auslaufend. Das Schulterbrett verjüngt sich nach unten. Mit eingelegtem Sitz mit einer neuen Flechtung aus Bastrohr. Passende Sitzkissen mit biedermeierlichem Bezug (später ergänzt).

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand unter Erhaltung der originalen Patina. Altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die leicht sichtbar sind. Die Messingrosette ist patiniert. Der Rahmen des Sitzes hat an der rechten Seite leichte Spuren alten Holzwurmbefalls, die kaum auffallen. Der linke Ständer der Rückenlehne hat einen verleimten Spannungsriss, der kaum auffällt. Österreich, um 1820. Passend zum Gegenstück 5271.

Höhe: 86 cm, Sitzhöhe: 45,5 cm mit Polster: 48,5 cm
Breite: 49 cm
Tiefe: 42 cm