Art.Nr. 5365 Kirschbaumschrank, Bodenseeraum, wohl Schweiz, um 1800

Art.Nr. 5365 Kirschbaumschrank, Bodenseeraum, wohl Schweiz, um 1800

3.300,00 €
Artikel-Nr.:5365
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Louis-Seize
Details:ausblenden
Kirschbaumschrank, Massivholz, teils Nussbaum, Ahorn, Esche, Mooreiche auf Kirschbaum furniert. Rechteckiger, zweitüriger Korpus mit abgeschrägten Ecken, breit ausgestelltes Sockelprofil. Das Möbel ist als Spaltschrank konstruiert, bestehend aus zwei Hälften, die ineinandergeschoben und verkeilt werden. Die Türen sind in Rahmenbauweise gefertigt, mit zurückgesetzten Füllungen. Die unteren Füllungen sind mit einem eingelegten Faltstern verziert, die oberen mit Vogeldarstellungen, die auf einem Blütenzweig sitzen. Die mittige Schlagleiste ist leicht gewölbt und mit quer furniertem Nussbaumholz belegt. Die Querfriese der Türen sind mit Eschenholz belegt, umrahmt von Bändern im Wechsel hell und dunkel (Mooreiche/Ahorn). Der Gesimskranz ist profiliert, besteht aus Massivholzstücken, in der Mitte befindet sich ein geschnitztes Kreuz, mit Strahlenkranz, ein sogenannter „Schlussstein“. Die Seitenteile haben ebenfalls zurückgesetzte Füllungen.

Die Inneneinteilung besteht auf der rechten Seite aus einem abschließbaren Fach, mit zwei weiteren Schubfächern, sowie seitlich zwei breiten Schüben, sowie einem variablen Fachboden. Die linke Seite hat vier variable Böden aus Massivholz, die später ergänzt wurden. Mit originalen Messingbeschlägen, die Eisenschlösser wurden wohl später ergänzt.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, minimale, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Druckstellen, primär im Sockelbereich. Minimale Spuren alten Holzwurmbefalls im Bereich der Schlagleiste, des Gesimskranzes und an beiden Seiten (jedoch auch teils durch die Holzauswahl bedingt). Schweiz (Bodenseeraum), um 1800.

Höhe: 205 cm
Breite: 159 cm
Tiefe: 50 cm, lichte Tiefe: 41,5 cm

Literaturvergleich: Möbel des Klassizismus, Louis XVI und Empire Wolfgang L. Eller