Art.Nr. 5395 Jugendstilsitzbank, dunkel poliert, Österreich, Anfang 20. Jh.

Art.Nr. 5395 Jugendstilsitzbank, dunkel poliert, Österreich, Anfang 20. Jh.

1.300,00 €
Artikel-Nr.:5395
Material:Buche
Stil-Epoche:Jugendstil
Details:ausblenden
Jugendstilsitzbank, Buche dunkel poliert, kleine Sitzbank, Sitz nach hinten gerundet. Die Rahmenkonstruktion ruht auf einem v-förmigen Unterbau, der durch sechs senkrechte Säulen mit der ebenfalls v-förmigen Rückenlehne verbunden ist. Die Seitenteile sowie die Rückenlehne haben in der Mitte Versprossungen, die aus einem Oval bestehen, das durch vier konische Klötze im Rahmen fixiert wird. Die eingeschlossenen Flächen haben jeweils rechteckige Polster.

Die Sitzfläche ist ebenfalls gepolstert, mit Gurten, Vliesauflage und einem Jugendstilbezugsstoff. Die Polsterung wurde komplett neu aufgebaut. Guter Erhaltungszustand, mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden. Die Versprossung der Rückenlehne ist an einer Stelle verleimt und kaum sichtbar. Das Möbel ist frei stellbar. Wien Anfang 20. Jahrhundert, in der Art der Firma Thonet.

Höhe: 77 cm, Sitzhöhe: 49 cm
Breite: 119 cm
Tiefe: 52 cm