Art.Nr. 5520 6-er Satz Biedermeierpolsterstühle, norddeutsch, um 1830/40

Art.Nr. 5520 6-er Satz Biedermeierpolsterstühle, norddeutsch, um 1830/40

je 650,00 zus. 3.900,00 €
Artikel-Nr.:5520
Material:Birke
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
6-er Satz Biedermeierpolsterstühle, Birke Massivholz, Einlagen in Birkenmaser, Ahorn, Ebenholz. Trapezförmiger Sitz, auf säbelförmig ausgestellten Vierkantspitzfüßen. Vorder- und Hinterfuss sind jeweils mit einem rechteckigen Steg miteinander verbunden und stabilisiert. Die gebogte Rückenlehne ist nach hinten ausgestellt, rechteckige Einlage in gespiegeltem Birkenmaserfurnier, das von geometrisch eingelegten Bandintarsien in Ahorn/Ebenholz umrahmt wird (Außergewöhnlich feine Verarbeitung der Bänder). Die Rückenlehne hat eine waagrechte Sprosse, die eine senkrechte lilienförmige Versprossung fixiert.

Die Sitzpolster wurden neu gepolstert, mit Gurten, einzeln gestellten Federn, Auflage sowie rot-gold gestreiftem Bezugsstoff.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit minimalen, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden. Ein Stuhl hat einen verleimten Spannungsriss an der Rückenlehne, wurde fachgerecht ausgeführt und ist kaum sichtbar. An der Zarge gibt es teils Druckstellen, Nagelspuren früherer Polsterungen, die kaum auffallen. Norddeutsch, um 1830/40. Passend hierzu Sitzbank Nr. 5521.

Höhe: 85,5 cm, Sitzhöhe: 49 cm
Breite: 48 cm
Tiefe: 44 cm