Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5678 Zwei Biedermeierpolsterstühle, Kirschbaum Massivholz, süddeutsch 1830

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5678 Zwei Biedermeierpolsterstühle, Kirschbaum Massivholz, süddeutsch 1830

je 760,00 €
Artikel-Nr.:5678
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Zwei Biedermeierpolsterstühle, Kirschbaum Massivholz, teils Kirschbaum ebonisiert (dunkel poliert), Einlagen in Ebenholz. Trapezförmiger Sitz auf Vierkantspitzfüßen, die Hinterbeine sind säbelförmig ausgestellt. Die Spitzen der Vorderfüße sind dunkel abgesetzt wohl Kirschbaum, dunkel poliert. Der obere Abschluss der Vorderbeine wird durch aufgesetzte Profile betont, die die Füße wie ein Gurt umspannen. Darunter befinden sich eingelegte Verzierungen in Form von Linsen, seitlich von Punkten flankiert. Die gerade Rückenlehne ist leicht nach hinten ausgestellt, den oberen Abschluss bildet ein gedrechselter, dunkel abgesetzter Steg. Das Schulterbrett ist breit ausgeführt, in der Mitte mi eingelegter Raute, ebenfalls dunkel abgesetzt. Darunter ist ein ausgesägter Fries mit geometrischem Dekor, den unteren Anbschluss bildet ein Kirschbaumprofil.

Der Sitz wurde neu gepolstert mit Gurten, einzeln gestellten Federn, schwarz gestreifter Bezugsstoff. Sehr guter Erhaltungszustand, Schellackpolitur wurde komplett erneuert. Der linke Ständer der Rückenlehne hat am oberen Ansatz einen verleimten Spannungsriss, der jedoch kaum auffällt. Süddeutsch, um 1830. Passend hierzu: 5677 Hocker und 5679 zwei Bergeren (Armlehnsessel)

Höhe: 96 cm, Sitzhöhe: 52 cm
Breite: 46 cm
Tiefe: 45 cm

Literaturvergleich: Biedermeier, Interieurs und Möbel, Dr. Hans Ottomeyer, Axel Schlapka S. 167