Art.Nr. 5773 Louis Seize Hocker, um 1800/Anf. 19. Jh.

Art.Nr. 5773 Louis Seize Hocker, um 1800/Anf. 19. Jh.

760,00 €
Artikel-Nr.:5773
Material:Eiche
Stil-Epoche:Louis-Seize
Details:ausblenden
Louis Seize Hocker, Eiche, Mahagoni Massivholz. Quadratischer Stand mit abgeschrägten Ecken. Das Möbel ruht auf s-förmig geschweiften Beinen, die sich verjüngen. Die Füße sind durch einen kreuzförmigen Steg miteinander verbunden. Der Steg besteht aus einer runden mittigen Platte, die von einem Bronzebeschlag in Form eines Pinienzapfens bekrönt wird. Die abgeschrägten Ecken sind jeweils mit rechteckigen Rosetten in stilisierter Blütenform verziert.

Der Sitz wurde neu gepolstert, mit Gurten, beiger Bezug mit besticktem Dekor. Die Oberfläche des Gestells ist mahagonifarben lasiert und überpoliert. Guter Erhaltungszustand mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Druckstellen, Kratzer, die überpoliert wurden und kaum sichtbar sind. An einer Fußspitze gibt es eine kleine Fehlstelle. Wohl Frankreich, um 1800/Anf. 19. Jh.

Höhe: 52 cm
Breite: 48 cm
Tiefe: 48 cm

Literaturvergleich: Stilmöbel, Stühle-Sessel-Kanapees (von Ludwig XIII bis Napoleon III, Madeleine Jarry