Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5843 Brettstuhl, Entwurf von hans Thoma 1839-1924

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5843 Brettstuhl, Entwurf von hans Thoma 1839-1924

680,00 €
Artikel-Nr.:5843
Material:Ahorn
Stil-Epoche:20. Jh.
Details:ausblenden
Brettstuhl, Lehne, Ahorn Massivholz. Sitz und Füße in Buche Massivholz. Trapezförmiger Sitz, breit ausgestellte konische Spitzfüße, vordere Ecken sind abgeschrägt, profilierte Kante. Die Rückenlehne ist am hinteren Ansatz eingestemmt und von unten verkeilt. Die beschnitzte Rückenlehne zweigt einen verschlungenen Baum auf dem ein Eichhörnchen sitz und einen Tannenzapfen isst. Unten am Baum steht ein weiteres Eichhörnchen. Mittig mit herzförmigem Ausschnitt. Profilierter, geschweifter Rand der Rückenlehne, linke, untere Ecke mit der Signatur HTH.

Restaurierte, lackierte Oberfläche, leichte, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, die überpoliert wurden. Hans Thoma, geb. 02. Okt. 1839 in Bernau im Schwarzwald, 1899 wurde er Professor in Karlsruhe und Direktor der Kunsthalle, gestorben am 07. November 1924. Vergleich Kunstmuseum Bernau im Schwarzwald, Ausführung Anfang – Mitte 20. Jahrhundert.

Höhe: 93 cm, Sitzhöhe: 47 cm
Breite: 42 cm
Tiefe: 42,5 cm