Art.Nr. 550 Zwei Biedermeierpolsterstühle, Kirschbaum, um 1830

Art.Nr. 550 Zwei Biedermeierpolsterstühle, Kirschbaum, um 1830

je 800,-- €
Artikel-Nr.:550
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Zwei Biedermeierpolsterstühle, Kirschbaum massiv, teils Birkenmaser auf Kirschbaum furniert. Trapezförmiger Sitz, auf Vierkantspitzfüßen, die Hinterfüße sind säbelförmig ausgestellt. Die Rückenlehne ist gebogt, leicht nach hinten ausgestellt, das obere Abschlußbrett ist leicht gerundet, mit einer Einlage in Birkenmaser. Die Rückenlehne hat eine waagrechte Sprosse sowie drei ebonisierte (dunkel polierte) Verstrebungen. Der Sitz ist neu gepolstert mit Gurten und einzeln gestellten Federn, schwarz gestreifter Bezugsstoff.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, leichte altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden. Drei Stühle wurden auf Höhe der Zarge von hinten nachträglich verdübelt, Dübelköpfe heben sich dunkler ab, leichte Nagelspuren früherer Polsterungen sind am Ansatz sichtbar. Zwei Stühle haben an den seitlichen Stollen der Rückenlehne fachgerecht ausgeführte Massivholzergänzungen, die kaum auffallen. Süddeutsch, um 1830.

Höhe: 85,5 cm
Sitzhöhe: 48 cm
Breite: 50 cm
Tiefe: 46 cm