Art.Nr. 669 Salon bestehend aus Sofa und zwei Bergeren, Biedermeierstil, um 1900 – Fotos Teil 1

Art.Nr. 669 Salon bestehend aus Sofa und zwei Bergeren, Biedermeierstil, um 1900 – Fotos Teil 1

zus. 4.800,-- €
Artikel-Nr.:669
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Salon, Kirschbaum massiv, teils Kirschbaum auf Weichholz furniert. Gerade Zarge auf Stollenfüßen ruhend. Die Füße stehen auf quadratischen Bodenplatten, deren obere Kante abgeschrägt sind. Die Rückenlehnen sind gerundet, die Schultern nach unten gezogen. Die Ständer der Armlehnen sind c-förmig ausgearbeitet, die Enden volutenförmig eingerollt. Der Sitz und die Lehnen wurden neu gepolstert mit Gurten und einzeln gestellten Federn, schwarzem Bezugstoff mit Würfeldekor.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, sehr guter Erhaltungszustand, leichte, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden, primär im Bereich der Füße. Es gibt kleinere Furnierergänzungen, die fachgerecht ausgeführt wurden und kaum sichtbar sind, ein Fuß hat eine kleinere Absplitterung, die kaum auffällt. Österreich, um 1900 in der Art einer Biedermeiersitzgruppe aus der Zeit, um 1820/30 gefertigt.

Literaturvergleich: Biedermeiermöbel Rudolf Pressler/Robin Straub, S. 161, Nr. 188/189
Vergleich zum Sofa: Biedermeiermöbel Europas, Der feine Unterschied, Ausstellung im Kunstgewerbemuseum, Frankfurt, Abb. 2, Gouache von 1837-42, Historisches Museum der Stadt Wien

Sessel:
Höhe: 89 cm
Sitzhöhe: 45 cm
Breite: 66,5 cm
Tiefe: 66 cm

Sofa:
Höhe: 98 cm
Sitzhöhe: 48 cm
Breite: 158 cm
Tiefe: 71 cm