Art.Nr. 745 Zwei Armlehnsessel, Mitte 19. Jh.

Art.Nr. 745 Zwei Armlehnsessel, Mitte 19. Jh.

je 1.100,-- €
Artikel-Nr.:745
Material:Mahagoni
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Zwei Armlehnsessel, Mahagoni massiv, trapezförmiger Sitz mit leicht gerundeter Frontzarge, Vorderfüße sind säbelförmig geschweift, verjüngend, am oberen Ansatz mit geschnitzter Blattverzierung. Die Spitzen sind leicht verstärkt. Die Rückenlehne ist gebogt und nach hinten ausgestellt. Die vorderen Ansätze der seitlichen Armlehnen sind volutenförmig eingerollt. Der Sitz und die Lehne wurden neu gepolstert, mit Gurten und einzeln gestellten Federn, goldfarbenem, gestreiften Bezugsstoff.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche. Guter Erhaltungszustand, leichte, sichtbare, altersbedingte Gebrauchsspuren, die überpoliert wurde. Die linke Armlehne wurde am hinteren Ansatz verleimt und durch eine zusätzliche Dübelverbindung verstiftet, kaum sichtbar. Ein Stuhl hat am oberen Ansatz der Rückenlehne einen verleimten Spannungsriss, der kaum auffällt. Frankreich, Mitte 19. Jahrhundert.

Literaturvergleich: Biedermeiermöbel, R. Pressler, S. Döbner, W. Eller, S. 220, Nr. 456, zwei Armlehnsessel, Rheinland, um 1835.

Höhe: 92,5 cm
Sitzhöhe: 44 cm
Breite: 59 cm
Tiefe: 49 cm