Art.Nr. 788 Alpenländischer Barockstuhl, um 1800

Art.Nr. 788 Alpenländischer Barockstuhl, um 1800

480,-- €
Artikel-Nr.:788
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Barock
Details:ausblenden

Alpenländischer Barockstuhl, Nussbaum, Buche, Massivholz. Trapezförmiger Sitz mit breit abgeschrägten vorderen Ecken, die gedrechselten verjüngenden Balusterfüße sind breit ausgestellt (in die Sitzfläche eingestemmt und verkeilt). Die Rückenlehne ist blattförmig ausgestellt mit halbkreisförmigem Abschluss, herzförmiger Ausschnitt sowie ein Maskarondarstellung am seitlich eingezogenen unteren Ansatz. Teils mit geschnitzten Rocaillen sowie Blattornamenten verziert, der herzförmige Ausschnitt wird von zwei Fischen flankiert.

Restaurierte, Schellack mattierte anschließend gewachste Oberfläche unter Erhaltung der originalen Oberfläche, das Sitzbrett hat altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere dunklere Flecken, die Sitzfläche hat am hinteren Ansatz einen verleimten Spannungsriss. Die Holzkeile zum Fixieren der Rückwand wurden später ergänzt. Alpenländisch, um 1800.
Literaturvergleich: Alpenländische Bauernkunde, Helmut Nemee, Nr. 64-65-66

Höhe: 84 cm
Sitzhöhe: 47 cm
Breite: 32 cm
Tiefe: 38 cm